Rollläden

bieten Sicherheit – von außen nur
schwer zu öffnen – und Schutz vor
Hitze, Kälte, Hagel und Lärm.
    Sie sind hier: Historie

    Unsere Historie

    Stautmeister

    Im Jahre 1980 gründete der Techniker Hans-Albert Stautmeister das Unternehmen, welches zunächst in angemieteten Räumen in der Gifhorner Straße in Braunschweig untergebracht war.

    Bereits nach 5 Jahren war die Zahl der Mitarbeiter auf 20 angestiegen und die Firma bezog 1985 eigene Räume in der Aussigstraße 10 in Braunschweig. Hier hat Hans-Albert Stautmeister mit unermüdlichem Einsatz, mit großem Weitblick und Zielstrebigkeit die Entwicklung der Firma vorangetrieben. Bereits in den Jahren 1990 – 92 erfolgten wiederrum An- und Ausbauten der Büroräume und der Werkstattflächen.

    Hans-Albert Stautmeister legt den erfolgreichen Grundstock des Unternehmens, in dem er sich von Beginn an auf Rollläden, Markisen, Rolltore und Jalousien spezialisierte. Dabei wurde der privat- genau wie der Geschäftskunde individuell bedient. Die Aufträge werden bis heute individuell gefertigt, geliefert und montiert und jeweils den baulichen Gegebenheiten angepasst.

    Sohn Oliver Stautmeister stieg nach einer Tischlerlehre, einer weiteren Lehre als Rollladen- und Jalousiebauer auf die die bestandene Meisterprüfung folgte, im Mai 1993  in das Unternehmen ein.

    Mit dem plötzlichen Tod unseres Firmengründers und Seniorchefs Hans-Albert Stautmeister im Dezember 2017 hat die Firma eine Persönlichkeit verloren, der alle Mitarbeiter viel zu verdanken haben. Durch seine menschliche Größe war er bei allen geachtet und geschätzt.

    Oliver Stautmeister hat nun die Führung des Unternehmens, das mittlerweile 40 Mitarbeiter beschäftigt, mit dem Ziel übernommen, diese im Sinne seines Vaters zu erhalten und fortzuführen.